Klare Standpunkte und ausgewogene Lösungen

Als Vertreter des Kantons Graubünden liegen mir die Anliegen des Berggebiets und des Tourismus besonders am Herzen. Im Nationalrat bin ich Mitglied der Kommission für Verkehr- und Fernmeldewesen, sowie der Sicherheitspolitischen Kommission. Die Themen dieser Kommissionen liegen mir besonders am Herzen. Daneben sind für mich als Familienvater die Familien und die Sozialwerke sowie eine zukunftsgerichtete Klima- und Energiepolitik von besonderer Bedeutung. Ich lade Sie ein meine Standpunkte kennenzulernen.

Ich setze mich ein… 

Die Berggebiete müssen für alle attraktiv sein. Die Abwanderung kann nur gebremst werden, wenn das Berggebiet ein noch attraktiverer Wohn- und Arbeitsort für die einheimische Bevölkerung wird. Gäste aus der ganzen Welt verbringen bei uns ihre Ferien und geniessen unsere Natur und Infrastruktur. Das muss so bleiben.

Die Schweiz braucht eine moderne, zeitgemässe und gegenseitig ergänzende Strassen- und Schieneninfrastruktur. Insbesondere für die Bevölkerung und Wirtschaft des Berggebietes ist dies entscheidend.

Für ein funktionierendes Zusammenleben in unserer Gesellschaft brauchen wir starke Familien. Gute Rahmenbedingungen für die Familien und den Mittelstand sind ein Erfolgsfaktor für die Schweiz. Dazu gehören Massnahmen im Bereich Finanzen, Vereinbarkeit und Infrastrukturen. Die steuerliche Diskriminierung der Ehe gegenüber anderen Lebensformen muss endlich beseitigt werden. Zudem müssen Familien vor Armut geschützt werden.
Unser Tourismus durchlebt während der weltweit herrschenden Unsicherheit, nach der Annahme der Zweitwohnungsinitiative und erst recht nach der Corona-Pandemie sehr schwierige Zeiten.
Der Service Public ist ein wesentliches Element des schweizerischen Staatverständnisses und gehört zur nationalen Identität. Er ist von zentraler Bedeutung für die Wirtschaft unseres Landes, welche täglich auf das reibungslose Funktionieren der öffentlichen Dienstleistungen angewiesen ist. Ein umfassender und qualitativ hochstehender Service Public ist ein Markenzeichen unseres Landes und vor allem entscheidend für die Zukunft der Berggebiete. Der Service Public schafft Zusammenhalt in unserem Land. Dazu gehört unter anderem auch die digitale Infrastruktur.
Die beste, günstigste und umweltfreundlichste Energie ist die Energie, die man nicht braucht. Deshalb befürworte ich finanzielle Anreizsysteme für Sanierungen von Altbauten und Unterstützungsbeiträge für umfassende und innovative Projekte zur Senkung des Energiebedarfs und der Senkung des CO2-Ausstosses. So erreichen wir die Pariser Klimaziele. Der CO2-Ausstoss muss bis 2030 gegenüber dem Stand von 1990 halbiert werden – auch im Inland. Zudem müssen Anreize geschaffen werden, damit auf Kurzstreckenflüge verzichtet werden kann. Zur Erreichung der Ziele ist ein Ausbau und eine Verbesserung der Bahnangebote im internationalen Personenverkehr, sowie im Nachtverkehr nötig. Der Krieg in der Ukraine macht deutlich, dass die Schweiz dringend eine möglichst autarke Energieversorgung anstreben muss.
Die langfristige Finanzierung der Sozialwerke stellt die Schweiz vor grosse Herausforderungen. Die Bevölkerung wird immer älter. Dies stellt das Verhältnis zwischen der erwerbs- und nichterwerbstätigen Bevölkerung auf die Probe.
Unsere vielfältige Schweiz mit ihrer direkten Demokratie und ihren vier Landessprachen braucht zwingend eine breite und unabhängige Medienlandschaft. Dazu gehören ein starkes und qualitativ hochwertiges Radio- und Fernsehangebot seitens der SRG in allen vier Landessprachen und den Privatsendern in allen Regionen. Auch starke Medien im Print- und Onlinebereich, die in allen Sprachregionen und auch in den ländlichen und peripheren Räumen eine qualitativ hochstehende Berichterstattung ermöglichen, sind von grosser Bedeutung.
Zum ersten Mal seit dem Ende des zweiten Weltkriegs findet in Europa wieder ein Krieg zwischen zwei Staaten statt: der Ukraine und Russland. Noch gravierender; es handelt sich um einen Angriffskrieg ausgelöst von Putins Russland. Die Schweiz als neutraler Kleinstaat im Herzen Europas ist auf die Einhaltung des internationalen Rechts fundamental angewiesen. Nur wenn die Staatengemeinschaft das Recht respektiert, können auch Kleinstaaten ohne Rohstoffe und Nuklearwaffen ihre Eigenständigkeit wahren. Ein Angriffskrieg und damit die fundamentale Verletzung internationalen Rechts betrifft auch die Schweiz massiv. Die Schweiz tut gut daran Sanktionen gegen Russland zu unterstützen und ein klares Zeichen für die Einhaltung des internationalen Rechts und der territorialen Integrität der Staaten zu setzen. Neutralität heisst nicht wegschauen und Trittbrettfahrer spielen, sondern klar auf der Seite des internationalen Rechts zu stehen.

Weitere ausgewählte Vorstösse:

21.7591 – Fragestunde; Übertreibt das BAFU betreffend Ernährungsvorgaben nicht masslos?
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20217591

20.3401 – Interpellation; Ist ein schweizweiter Betreibungsauszug tatsächlich mit einem erheblichen Zusatzaufwand verbunden?
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20203401

20.5187 – Fragestunde; Coronavirus. Nicht nur das Tessin, sondern auch Graubünden grenzt an die Lombardei!
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20205187

19.4563 – Interpellation; Mögliche Umnutzung von Gebäuden und Grundstücken des Bundes zugunsten des preisgünstigen bzw. gemeinnützigen Wohnungsbaus
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20194563

19.4340 – Interpellation; Instate Privileg auch bei auf dem Markt angebotenen Leistungen?
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20194340

19.4338 – Motion; Einführung eines schweizweit vollständigen Betreibungsregister-Auszuges?
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20194338

18.5640 – Fragestunde; Betreibungsregisterauszüge. Wie wird nun der Missbrauch gestoppt?https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20185640

18.4069 – Interpellation; Krankenkassen-Prämienverbilligungen für Kurzaufenthalter
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20184069

18.5268 – Fragestunde; Schnelle Auszahlung der Gelder für Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20185268

18.5259 – Fragestunde; Haben die Rätoromanen genügend Frauen in der Politik?https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20185259

18.3360 – Fragestunde; Onlinehandel prüfen, überwachen und einschränken?
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20183360

16.3335 – Motion; Missbrauch von Betreibungsregisterauszügen stoppen
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20163335

16.5045 – Fragestunde; Wann wird dem Schuldnertourismus ein Riegel geschoben?
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20165045

15.4242 – Interpellation; Bundesnahe Betriebe, die vorwiegend auf dem Heimmarkt tätig sind, sollen künftig nur Offerten in Franken akzeptieren
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20154242

14.3887 – Interpellation; Die Mieten an den Hypothekarzins binden
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20143887

14.5010 – Fragestunde. Effizientere Kontrollen durch die Arbeitskontrollstellen
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20145010

13.5340 – Fragestunde. Eintritt in die Krankenversicherung für Neuzuzüger in der Schweiz. Unterschiedliche Handhabung des KVG
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20135340

13.4303 – Motion; Regenbogenforelle. Lockerung der Besatzregelung
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20134303

12.5478 – Fragestunde; Korrekte Informationen von Kreditinformationsgesellschaften für Kunden sicherstellen
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20125478

12.3757 – Interpellation; Vergabe von Bundespublikationen
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20123757

12.3957 – Postulat; Dem Schuldnertourismus einen Riegel schieben
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20123957